Schulprofil

 

Grundlage für unsere schulische Gemeinschaft sind Vertrauen und Rücksichtnahme.

Gegenseitige Achtung und höflicher Umgang sind wichtig dafür, dass wir uns in unserer Schule wohlfühlen.

Das Anerkennen von Verhaltensregeln ist Voraussetzung für ein partnerschaftliches Zusammenleben.

 

Unterricht

  • Wir wollen ein gutes Lernklima
  • Schüler haben das Recht, ungestört zu lernen
  • Lehrer haben das Recht, ungestört zu unterrichten
  • Jeder muss die Rechte des Anderen respektieren.

Leitbild der Schule

 

 

„Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern und ihrer Schule bekommen:
Wurzeln und Flügel.“
(frei nach J. W. von Goethe)

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Wurzeln und Flügel"

 

 

Künstlerische Umsetzung des Leitbilds von R. Wltschek.

 

 

Wurzeln:

Vertrauen, „Da bin ich daheim“,

Ehrlichkeit, Hilfsbereitschaft, Rücksicht, Zuverlässigkeit, Zusammenhalt, Werte;

Flügel:

Toleranz, Selbstvertrauen, Offenheit, Selbstständigkeit, Zuversicht, Neugier, Einsatzfreude, Mut;


Leitgedanken

Wir streben auf der Basis gegenseitiger Wertschätzung ein Schulklima an, in dem sich alle wohlfühlen können.

Wir pflegen eine offene und vertrauensvolle partnerschaftliche Zusammenarbeit von Schülern/innen, Eltern und Lehrkräften.

Wir bemühen uns um eine bestmögliche Förderung der Kinder und beugen Problemen durch intensive Kontakte vor.

Wir unterstützen die Schüler/innen, ein positives Selbstbild zu entwickeln, indem wir ihre Stärken aufspüren und fördern.

Wir kooperieren intensiv mit allen am Erziehungs- und Bildungs- sowie Berufsfindungsprozess Beteiligten, um eine möglichst erfolgreiche Berufswahl zu gewährleisten.

Ziel der gemeinsamen Anstrengungen sind der schulische Erfolg sowie eine solide Lebensertüchtigung der Jugendlichen.

Insbesondere sollen die Schülerinnen und Schüler selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln unter Beachtung von Regeln und Grenzen lernen.

Basis für die Umsetzung der Leitmotive bildet die Vorbildfunktion jedes Einzelnen.