Betriebsbesichtigung bei der Firma Scerox in Redwitz

Im Juni konnte eine Gruppe von interessierten Schülern der Klassen 7, 8 und 9 die Firma Scerox in Redwitz besichtigen. Herr Stumpf und Frau Spielbühler-Stumpf führten die Schülerinnen und Schüler durch die neue Fertigungshalle, in der modernste Maschinen zum Draht-, Senk-  bzw. Startlocherodieren, Fräsen und Drehen stehen. Die Schüler zeigten sich hier besonders durch den mit 0,03 Millimeter kleinsten Drahtdurchmesser beeindruckt, ebenso sorgten die angegebenen Investitionskosten der Drehfräszentren oder der modernsten Messtechnik für großes Staunen. Auch das Thema Ausbildung kam zur Geltung, es wurde die Ausbildungswerkstatt gezeigt und bei einem kleinen Imbiss erfuhren die Schüler alles über die angebotenen Ausbildungsrichtungen bei Scerox. Eine Besonderheit ist hier das sogenannte „Lehrlingstaxi“, das die Azubis täglich zuhause abholt und sie wieder nach Hause bringt.

 

Wir bedanken uns bei Herrn Stumpf und Frau Spielbühler-Stumpf für die tolle Betriebsbesichtigung!